Kosten

Vor der Behandlung stehen in einem ersten Gespräch zunächst die Diagnosestellung und die sich daraus ableitenden Therapieansätze im Vordergrund.

 

Neben aktuellen Beschwerden werden Vorerkrankungen, besondere Belastungen, bisherige Therapien und Medikation sowie die derzeitige Lebenssituation erörtert.

 

Als Heilpraktikerin und Physiotherapeutin unterliege ich der Schweigepflicht.

 

Auskünfte über Preise zu einzelnen Therapien erhalten Sie auf Anfrage.

Kosten für Heilpraktikerleistungen:

Als Heilpraktikerin bin ich berechtigt, mit privaten Kassen, den Beihilfe-stellen oder bei Versicherten mit entsprechender Zusatzversicherung (häufig auch gesetzlich Versicherte) direkt abzurechnen. Es bedarf hierfür keiner ärztlichen Überweisung.

 

Meine Abrechnung bezieht sich auf das Gebührenverzeichnis für

Heilpraktiker (GebüH), soweit die erbrachten Leistungen darin enthalten sind. Die Kosten sind somit von privaten Kassen erstattungsfähig, sofern Heilpraktikerleistungen über die Versicherung abgedeckt sind.

 

Unabhängig dessen kann die von mir gestellte Rechnung von der Höhe der Erstattung durch die Versicherung abweichen. Bei Unklarheiten sollten Sie sich daher vor Behandlungsbeginn über eine Erstattung der Leistung erkundigen (Kostenübernahmeerklärung).

 

Das vereinbarte Honorar ist in der gesamten Höhe zu bezahlen – unabhängig der Vergütung durch die Krankenkasse.

 

Mitglieder gesetzlicher Krankenkassen ohne Zusatzversicherung haben die Heilpraktikerkosten in der Regel selbst zu tragen.

 

Kosten für Physiotherapie:

 

Die von mir erbrachten physiotherapeutischen Leistungen beziehen sich auf Selbstzahler und Privatversicherte und orientieren sich an der Gebührenübersicht für Therapeuten (GebüTh).

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturheilpraxis Schaarschmidt